Kay Noa
Kay Noa

What's up, du dummes Herz ?!

Kann man sich in einen Menschen verlieben, den man noch nie gesehen oder gesprochen hat?

 

Rebecca genießt ihr unabhängiges Single-Leben in vollen Zügen und will daran - sehr zur Sorge ihrer Freundin Gabi - auch nichts ändern. Das ändert sich, als ein mysteriöser Vorfall ihr Leben um hundertachtzig Grad wendet: Aus heiterem Himmel trifft sie ein Handy am Kopf und befördert sie geradewegs ins Krankenhaus.
Neugierig verschafft sie sich mit nicht ganz zulässigen Methoden Zugriff auf das Handy und versteht schon bald die Welt nicht mehr. Rafael, der attraktive Eigentümer, will ihr nicht mehr aus dem Kopf, doch das Kennenlernen gestaltet sich mehr als schwierig: Er hütet ganz offensichtlich jede Menge Geheimnisse und auch Rebecca selbst wird seit dem Unfall von Unbekannten verfolgt.
Als sie begreift, was hinter den seltsamen Vorkommnissen steckt, die sie plötzlich auf Schritt und Tritt begleiten, ist es fast schon zu spät, um die Menschen zu schützen, die Rebecca viel mehr bedeuten, als sie geglaubt hatte.


Kay Noas neue Geschichte erzählt mit der gewohnten Mischung aus Witz und Spannung von Liebe aus dem Chat, Selbstvertrauen und Ehrlichkeit.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Ich habe diese Geschichte geschrieben, nachdem ich mir einen Sommer lang die Irrungen und Wirrungen meiner Assistentin und Freundin angehört habe, von der sehr viel in Bex eingeflossen ist, auch wenn die Geschichte selbst natürlich frei erfungen ist. Für die angeregte Plothilfe in den Mittagspausen bedanke ich mich natürlich bei meinem ganzen Team.

Ihr seid großartig!

 

Über die Höhen und Tiefen des Schreibens:
Kay Noas Autoren Blog

NEWS

Hier gibt es alle News, über alles, was ich so rund um meine Bücher treibe.

Infokasten